Kühlfahrzeuge für den Lebensmittel Online Home Delivery Service

  • Home Delivery Fahrzeug
  • Kuehlfahrzeug für Lebensmittel Home-Delivery
  • Lebensmittel-Heimservice-Fahrzeug
  • Online-Lebensmittelhandel-Fahrzeug
  • Lebensmittel-Home-Delivery-Fahrzeug

Die KRESS CoolerBox City ist optimiert für die Bedürfnisse beim Online-Lebensmittel-Lieferservice.

Supermärkte haben sich auf die Bequemlichkeit ihrer Kunden eingestellt und liefern Lebensmittel jetzt bis an die Haustür. Dies erfordert ein ganz neues Fahrzeugkonzept, und KRESS ist diesem Bedarf mit seiner Neuentwicklung entgegengekommen.

In großem Stil Lebensmittel frisch und kostengünstig bis zur Haustür zu bringen ist eine komplexe Aufgabe. Der Fuhrpark muss dementsprechend optimal abgestimmt sein, um rationelle Abläufe sicherzustellen. Die Anforderungen an die Fahrzeuge sind nicht einfach durch ein kurzes Kundengespräch zu ermitteln. Denn die wenigsten Anwender konnten bisher über längere Zeit Erfahrungen in diesem Segment sammeln.

Durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kunden und verschiedenen Erprobungen in der Praxis konnten wir schrittweise ein optimiertes Fahrzeugkonzept finden.

Das Erscheinungsbild des Transporters erinnert mehr an ein Paketdienst- als an ein Kühlfahrzeug. Schließlich ist auch die Anwendung ganz ähnlich: viele Abladestellen, kleine Liefermengen und ein Fahrer, der alles abwickelt. Damit sind einige Merkmale auch schon klar:

  • einfacher Ein- und Ausstieg,

  • Laderaum in Stehhöhe,

  • hohes Laderaumvolumen,

  • maximale Nutzlast.

Das sind aber nur einige Eigenschaften, die der Home-Delivery-Transporter erfüllen muss. Will man alle im Supermarkt zur Verfügung stehenden Waren anbieten, dann müssen auch alle dort vorhandenen Temperaturzonen im Fahrzeug zur Verfügung stehen – vom Tiefkühlbereich für die Pizza bis zum ungekühlten Bereich für Reinigungsmittel oder Getränkekisten.

Die Handhabung des Fahrzeugs muss einfach, sicher und rationell sein, damit der Fahrer weitestgehend entlastet wird.

Hier helfen z.B. ein Rückfahrvideosystem um Anfahrschäden zu vermeiden oder auch eine automatische Laderaumbeleuchtung, die sich bewegungsgesteuert ein- und wieder ausschaltet.

Das KRESS CoolerLock-Zentralverriegelungssystem stellt sicher, dass sich kein Unbefugter an der Ware zu schaffen macht, während der Fahrer seine Auslieferung tätigt. Zusammen mit der Funk-Verriegelung der Fahrerkabine wird auch der Laderaum verschlossen. Dadurch beugt man zum einen Diebstahl vor und verhindert zum anderen auch die Manipulation von sensiblen Lebensmitteln, während diese ohne Aufsicht sind.

Die Eckdaten des neuen Fahrzeugs sind:

  • Kühlkofferaufbau KRESS CoolerBox City

  • Extrem niedrige Ladekante für einfaches Ein- und Aussteigen

  • 1, 2 oder 3 Temperaturbereiche

  • Hohe Nutzlast, bis ca. 1200 kg

  • Automatische Laderaumbeleuchtung mit Bewegungsmelder

  • Rückfahrvideosystem

  • CoolerLock Zentralverriegelungssystem

  • AluLT Leichtbauboden, damit die maximale Zuladung zur Verfügung steht.

Gerne helfen wir Ihnen weiter:

Unterlagen anfordernKontaktSchnell-Lieferprogramm