KRESS CoolerBox2.0: effizient mit jeder Antriebsart, auf jedem Basisfahrzeug

Wie liefern wir Lebensmittel zukünftig in die Innenstädte? Wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll? Fahren unsere Kühlfahrzeuge mit herkömmlichen Kraftstoffen oder mit Gas, Wasserstoff, Strom? Oder fahren wir hybrid?

Das fragen sich viele Unternehmer in der Lebensmittel- und Frische-Logistik und im Foodservice. Auch viele Bäcker, Metzger, Gastronomen, Catering- und Eventspezialisten stellen sich diese Fragen.

Sie alle möchten eine vernünftige Entscheidung treffen, wenn sie ein Kühlfahrzeug kaufen. Eine Entscheidung, die sich rechnet.

Auf der INTERNORGA – 09. bis 13.03.2018, in Hamburg – präsentiert KRESS verschiedene Kühlfahrzeug-Lösungen für „die letzte Meile" bzw. für die wirtschaftliche und effiziente Innenstadt-Logistik.

 

Die funktionellen, praktischen Vorteile der KRESS Aerodynamik-Kühlaufbauten – CoolerBox2.0 – gelten unabhängig von der Antriebsart

IVECO Daily Kühlkoffer Mercedes-Benz Atego Kühlkoffer
Zum Herunterladen von hochauflösenden Fotos einfach auf die Bilder klicken ... (bis zu 5 MB)

 

Welche Vorteile sind dies? Nun, manche sind direkt auf den ersten Blick zu erkennen:

Die abgerundeten Kanten an der Stirnseite des Kühlaufbaus. Sie wurden in Simulationsrechnungen, praktischen Versuchen und Testfahrten optimiert.

Dieses aerodynamische Design des Kühlaufbaus unterstützt die Windschlüpfigkeit des Basisfahrzeuges. Dazu kommen wichtige Details:

  • weitgehend glatte, fugenlose Außenflächen des Kühlkoffers,
  • versenkte Umrißleuchten an der Stirnwand,
  • eingebaute bzw. versenkte Beschläge und damit
  • flächenebene Türen.

Das Ergebnis: Cw-Wert, Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission wurden überzeugend gesenkt.

Aerodynamischer Kühlkoffer

Zum Herunterladen von hochauflösenden Fotos einfach auf die Bilder klicken ... (bis zu 5 MB)

 

Andere wichtige, vorteilhafte Details fallen nicht direkt ins Auge und sind dennoch höchst wirksam und nützlich für den auf Wirtschaftlichkeit bedachten Kühlfahrzeugnutzer:

Die CoolerBox2.0 wird aus DUROLITE-Paneelen aufgebaut. Diese Verbundpaneele – von KRESS entwickelt und gefertigt – bilden die Grundlage für exzellente Nutzlast-Effizienz der Kühlfahrzeuge:

  • Hervorragende thermische Isolierung der Kühl- und Tiefkühlaufbauten. Die Kälte bzw. die gewünschte Temperatur im Laderaum bleibt länger erhalten. Die Kühlmaschine muss sich seltener einschalten, verschleißt weniger.
  • Deutlich geringeres Eigengewicht des Kofferaufbaus erlaubt deutlich mehr Nutzlast, mehr Zuladung.

Und das ist letztendlich mitentscheidend für die Wirtschaftlichkeit der Transporte.

 

Der robuste CoolerBox2.0-Aufbau hält meist länger als ein Autoleben. Er kann einfach auf das nächste Fahrgestell montiert werden

Das kommt gar nicht so selten vor. Wenn also Basisfahrzeug und Antriebsart wechseln, können Demontage und Neu-Montage der CoolerBox2.0 problemlos durchgeführt werden.

Auch in dieser Hinsicht bietet der Kühlfahrzeugspezialist KRESS den Kunden Investionssicherheit.

„Egal welche Antriebsart gewählt wird. Ein Kühlfahrzeug mit CoolerBox2.0-Aufbau ist eine Investition mit guter Rendite. Gerade, wenn über den gesamten Lebenszyklus (Total Costs of Ownership) gerechnet wird.

„Schon bei der letzten IAA 2016 haben wir auch einen Kühl-Lkw mit E-Antrieb vorgestellt", erklärt Joachim Kress. „Und es rollen schon etliche unserer E-Kühlfahrzeuge im täglichen Einsatz. Letztlich kommt es immer auf die sorgfältige und detailgenaue Beratung für unsere Kunden an. Dafür bringen unsere Fachleute im Innen- und Außendienst viel praktische und immer aktuelle Erfahrung mit. Aus allen Einsatzbranchen.".

Kühlkoffer auf vollelektrischem LKW

Zum Herunterladen von hochauflösenden Fotos einfach auf die Bilder klicken ... (bis zu 5 MB)

 

Kurzprofil KRESS Kühlfahrzeuge

Die KRESS Fahrzeugbau GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich seit über 20 Jahren auf die Entwicklung und Fertigung sparsamer, effizienter Kühlfahrzeuge und Kühlaufbauten in Premiumqualität spezialisiert hat. In Meckesheim bei Heidelberg werden pro Jahr über 500 Kühltransporter, Kühl-LKW und Kühlanhänger für Kunden aus unterschiedlichen Branchen spezifiziert und komplett hergestellt. KRESS arbeitet mit allen renommierten Nutzfahrzeugherstellern zusammen. KRESS liefert direkt ab Werk sowie über den Nutzfahrzeughandel. Service-Partner gibt es in ganz Deutschland und im angrenzenden Ausland.